Weltmeisterschaft
Di 16:00
Weltmeisterschaft
Di 16:00
Jetzt €100 in Wett-Credits sichern. Limitierte Aktion!
Mindesteinzahlung €5 und 1x abgerechnete Wette. Mindestquoten, Wett- und Zahlungsmethoden-Ausnahmen gelten. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB und Zeitlimits. 18+
Die wichtigsten Spiele dieser Woche von Montag bis Donnerstag.
Die Spiele an diesem Wochenende von Freitag bis Sonntag.

WM Ball 2022 - Alle Infos zum offiziellen Spielball Al-Rihla

Der offizielle Spielball der WM 2022 in Katar heißt Al-Rihla. Hersteller: Adidas Alle Informationen zum WM-Ball 2022 ?

Offizieller Ball

/assets/nicole-sommer.jpg
Nicole Sommer - Fußballexpertin Zuletzt aktualisiert: Dienstag, 29.November 2022 — in 11 Minuten gelesen
Autorenprofil
Hallo. Mein Name ist Nicole Sommer. Ich bin ein großer Fußball-Fan und verbringe viel meiner Freizeit zu recherchieren wo und wie man am einfachsten Fußball im Internet on TV schauen kann.
Bet365 Livestreams KOSTENLOS

Livestreams

257 Bewertungen
Zu den Bet365 Live Streams

Warum wir Bet365 mit dem Neukundenbonus empfehlen?

Live Streams Top-Fußballligen LIVE und kostenlos
Wettprodukt das beste Wettangebot mit der intuitivsten App
Auszahlungen ultraschnell + sicher incl. paypal
Top-Angebot vorzeitige Auszahlung bei Führungen

Offizieller WM-Ball 2022

Ohne sie, ist kein Spiel möglich. Sie sind eine Gelegenheit für Liebe und Hass zugleich. Natürlich, die Rede ist von den WM-Bällen,, die sich oft ein Dasein als Helden erstrecken müssen, über die viel zu selten gesungen wird.

Das wollen wir ändern und präsentieren deshalb die WM-Bälle der letzten sechs Weltmeisterschaften sowie die offizielle Spielausrüstung für die Endrunde in Katar. Alle WM-Bälle werden seit 1970 vom deutschen Sportartikelhersteller Adidas hergestellt.

Offizieller WM 2022 Ball: Al-Rihla

Der offizielle Spielball der WM 2022 in Katar heißt Al-Rihla und wird wieder von Adidas hergestellt. Natürlich, gab es bereits im Vorfeld der WM 2022, zahlreiche Leaks vom offiziellen WM-Ball 2022, aber am Ende wurde er kurz vor der WM-Auslosung 2022 am 30. März 2022 präsentiert.

Die Kugel ist hauptsächlich weiß und in mehrere dreieckige Formen unterteilt. Die Spitzen dieser Dreiecke sind blau , gefärbt, während orange-rote Farbe auf den beiden Längsseiten zu finden ist. Natürlich, darf das Logo der WM in Katar und auch das des Herstellers Adidas auf dem WM-Ball Al-Rihla nicht fehlen. Da die Finalrunde im Winter, stattfindet, gibt es auch einen passenden "Winterball" in Orange zu kaufen.

Übrigens, Al-Rihla bedeutet auf Deutsch "Reise" und erinnert damit an die Weltreise, die man bei einer WM mit den verschiedensten Nationen erlebt. Laut Hersteller Adidas, ist "Al-Rihla" der schnellste Ball in der WM-Geschichte. Übrigens, 1% des Nettoumsatzes gehen an Common Goal, eine Initiative, die fußballbezogene soziale Projekte weltweit unterstützt.

32 Teams. 1 Ball, um ihre Träume Wirklichkeit werden zu lassen? Wir stellen vor: Al Rihla, der #OfficialMatchBall des #WorldCupThe Countdowns 2022 nach Katar beginnt jetzt#Qatar2022 | @adidasfootball pic.twitter.com/LauuuVSO8h

WM Ball 2018: Adidas Telstar 18 + Telstar Mechta

Der WM-Ball von Adidas für die WM 2018 hieß "Telstar 18" und wurde in einem schlichten und klassischen Design mit goldener Schrift gehalten. Der offizielle Spielball enthielt einen integrierten NFC-Chip, der es den Fans ermöglichte, personalisierte Daten per Smartphone abzurufen und mit dem Ball zu interagieren.

Das Aussehen und der Name des neuen Spielballs erinnerte an die ursprünglichen Telstar-Bälle, die bei der Weltmeisterschaft 1970 in Mexiko und bei der Weltmeisterschaft 1974 in Deutschland verwendet wurden. Allerdings, war der neue Telstar natürlich deutlich moderner und hat ein teilweise futuristisches Design.

Am 26. Oktober 2017, veröffentlichte die durchgesickerte Website "footyheadlines.com" die ersten Bilder des Spielballs für die Weltmeisterschaft 2018 in Russland, und am 9. November wurde er schließlich offiziell von der FIFA präsentiert.

Nachdem Hersteller Adidas bei der WM 2010 mit dem Jabulani und bei der WM 2014 mit dem Brazuca auf knallige Farben gesetzt hatte (mehr dazu weiter unten), war der Telstar 2018 zumindest teilweise eine Rückkehr zur Fußballtradition.

Übrigens, ab dem WM-Achtelfinale, wurde ein neuer Ball gespielt. Dieser wurde "Telstar Mechta" genannt und ähnelte optisch dem Telstar 18 Ball, der in der Gruppenphase verwendet wurde,, hatte aber rote statt schwarze Farbtupfer.

WM-Qualifikation 2018: Europäische Qualifikationsspiele

Der WM-Qualifikationsball 2018 für Europa hatte die gleiche Form wie der offizielle EM-Ball 2016. Technisch , schien Adidas auch nichts geändert zu haben.

Visuell, gab es jedoch große Neuerungen: Der Ball, mit dem die europäischen Teams versuchen, die Endrunde der Weltmeisterschaft in Russland zu erreichen, setzte auf einen rot-weiß-grauen Grafikdruck. Er zeigte die Aussicht, die man als Stadionbesucher hat. Auf diese Weise, soll die Fankultur und das Geschehen auf dem Platz geschickt in den Mittelpunkt gerückt werden.

Zusätzlich , war auch das offizielle Turnierlogo in schwarz, zu sehen, das auch den Schriftzug "European Qualifiers" enthielt. Für die Spiele im Winter, war der Hintergrund des Balls nicht weiß, sondern orange. Die Stadionszene war blau und schwarz.

2014 in Brasilien: Brazuca

Jeder deutsche Fußballfan denkt gerne an die WM 2014 in Brasilien zurück, schließlich , endete das Turnier mit dem Titelgewinn. Hersteller Adidas brachte den Brazuca als offiziellen WM-Ball zum Turnier nach Südamerika.

Die Kugel zeigt die brasilianischen Nationalfarben sowie Rot,Blau und Schwarz,, die in einem wilden Muster auf weißem Hintergrund angeordnet sind. Das soll für Lebensfreude und Vielfalt stehen.

Die #WorldCup war ziemlich gut , oder? Hier sind einige meiner Lieblingsstücke. Danke für all die Liebe. #ballinhttps://t.co/WZz5uz9pFp

Der Brazuca setzte auf ein Design, das metaphorisch darstellte, was die Weltmeisterschaft in Brasilien als Ganzes sein wollte. Ein buntes Fest.

Technisch, Adidas hat den Ball aus einem speziellen temperaturregulierenden Material hergestellt. Auf diese Weise, sollte der WM-Ball den oft sehr hohen Temperaturen in Brasilien problemlos standhalten.

2010 in Südafrika: Jabulani

Zur WM 2010 gab es eine echte Premiere. Zum ersten Mal, durfte ein afrikanisches Land eine Weltmeisterschaft ausrichten. Und trotz aller Skepsis im Vorfeld, hat Südafrika hervorragende Arbeit geleistet und ein tolles Turnier organisiert.

Der offizielle WM-Ball war der Adidas Jabulani. Die Nationalfarben Südafrikas sind als Grafiken auf den Spielgeräten zu sehen: Rot und Gelb dominieren. Schwarz erscheint als gekonnter Kontrapunkt.

Doch noch wichtiger als die Nationalfarben ist das, was sich unter dem Jabulani verbirgt: Der WM-Ball 2010 besteht aus acht dreidimensional geformten Paneelen. Sie machten den Ball noch runder und ermöglichten eine saubere Technik auch bei hoher Geschwindigkeit.

Das spanische Kurzpassspiel,, das bei der WM 2010 in Südafrika, seine Perfektion erlebte, ist ein eindrucksvolles Zeugnis dafür.

Adidas integrierte auch Rillen in den Ball ,, was die Aerodynamik des Balls optimierte. Die Flugeigenschaften der Jabulani waren unübertroffen.

2006 in Deutschland: Teamgeist

2006 war es endlich soweit. Es kam zu dem Ereignis, auf das sich alle deutschen Fußballfans seit der Vergabe des Turniers im Jahr 2000 gefreut hatten: Die Weltmeisterschaft fand in Deutschland statt – das mittlerweile legendäre Sommermärchen wurde wahr.

Auf der Bank der deutschen Nationalmannschaft, saß damals natürlich noch als Co-Trainer von Jürgen Klinsmann, ein gewisser Jogi Löw. Adidas wusste, dass sie für das Heimturnier einen ganz besonderen Ball präsentieren mussten. Das Ergebnis war der Teamgeist.

Der Hersteller spielte elegant mit den deutschen Nationalfarben Schwarz-Rot-Gold sowie den deutschen Teamfarben Schwarz und Weiß. Vor allem Schwarz und Gold wurden als dominierende Farbtöne auf weißem Hintergrund verwendet.

Die Kugel besteht aus 14 Paneelen,, die für eine extrem runde Struktur sorgen. Darüber hinaus , wurde der Ball wasserabweisend gestaltet. In dieser Hinsicht, setzte der WM-Ball 2006 neue Maßstäbe.

Noch nie hatte ein Ball seine Eigenschaften auch an Regentagen so gut behalten.

2002 in Japan und Südkorea: Fevernova

2002, fand die Weltmeisterschaft zeitgleich in Japan und Südkorea statt. Der deutsche Hersteller brachte das Fever Nova - "neues Fieber" - an die Orte der WM-Austragungsorte und in die Geschäfte für die Fans.

Der Ball ist mit einem farbenfrohen Design geschmückt, das auf die Farben Gold , Grau und Rot setzt.

Es hat eine besondere Form, die an die asiatische Kultur erinnert und gleichzeitig einen Eindruck von Dynamik vermittelt. Wie 1998, war der WM-Ball 2002 mit Schaumstoff gefüllt.

Für die Außenhaut, jedoch, hatte Adidas eine neue Idee. Es wurde ein dreilagiges Polymergewebe hergestellt. Dies sorgte für eine viel präzisere Flugbahn und, weil der Ball runder war als jeder Fußball zuvor, erhöhte ein deutlich höheres Spieltempo.

1998 in Frankreich: Adidas Tricolore

Ganz im Sinne von Gastgeber Frankreich, trug der WM-Ball 1998 den Namen Adidas Tricolore. Allerdings , waren die drei Farben auf der Kugel nur erkennbar, wenn man genau hinsah. Blau dominierte stark.

Die andere französische Nationalfarbe Rot wurde sehr dezent in die umgebende blaue Grafik integriert. Weiß, um die Nationalflagge der Franzosen zu vervollständigen, war der Hintergrund der Kugel.

Zu seiner Zeit, war der Adidas Tricolore der modernste Fußball aller Zeiten,, da er konsequent auf eine Schaumstofffüllung und eine Dermis setzte.

Schnellster Livescore
  • ✓ Schnellster Toralarm
  • ✓ Die meisten Ligen
  • ✓ Schnelle Torschützen Info
  • ✓ Quotenintegration
Andere Webseiten
  • — Kein Livescore
  • — Langer Delay zum Toralarm
  • — Keine Spielerinfo
  • — Keine Quoten
Besten Fußball Videos
  • ✓ Sofort Tor Stories
  • ✓ Internationale Übertragungen
  • ✓ Zusammenfassung Videos
  • ✓ Alle Livestream im Überblick
Andere Webseiten
  • — Keine Tor Videos
  • — Nur lokale TV Sender
  • — Keine Zusammenfassungen
  • — Oft illegale Streams
Kompakte Informationen
  • ✓ Alle Aufstellungen
  • ✓ Echtzeit Spielstatistiken
  • ✓ Live Tabellen
  • ✓ Fußball Prognosen
Andere Webseiten
  • — Keine Austellungen
  • — Keine Spielerinfos
  • — Veraltete Tabellen
  • — Nicht geeignet zum Wetten

Beliebte Suchanfragen

Offizieller Ball

WM Ball 2022 - Alle Infos zum offiziellen Spielball Al-Rihla.

Der offizielle Spielball der WM 2022 in Katar heißt Al-Rihla. Hersteller: Adidas Alle Informationen zum WM-Ball 2022 ?

Impressum    Datenschutz und Cookie Richtlinien     Kontakt