Weltmeisterschaft
Mo 16:00
Weltmeisterschaft
Mo 20:00
Weltmeisterschaft
Di 16:00

Tipps für Sportwetten: So finden Sie die besten Quoten

Manch einer verbindet den wöchentlichen Fußballabend gerne auch mit der Chance, einen kleinen oder auch großen Gewinn durch Sportwetten zu kassieren, was das Spielerlebnis mitunter noch spannender machen kann.

/assets/nicole-sommer.jpg
Nicole Sommer - Fußballexpertin Zuletzt aktualisiert: Montag, 05.Dezember 2022 — in 7 Minuten gelesen
Autorenprofil
Hallo. Mein Name ist Nicole Sommer. Ich bin ein großer Fußball-Fan und verbringe viel meiner Freizeit zu recherchieren wo und wie man am einfachsten Fußball im Internet on TV schauen kann.

Tipps für Sportwetten: So finden Sie die besten Quoten

Manch einer verbindet den wöchentlichen Fußballabend gerne auch mit der Chance, einen kleinen oder auch großen Gewinn durch Sportwetten zu kassieren, was das Spielerlebnis mitunter noch spannender machen kann. Man sollte jedoch gut vorbereitet an so eine Wette gehen und sie nicht wahllos platzieren, man sollte sich geschickt bei den Portalen anmelden, um vielleicht noch einen Bonus wie Freispiele ohne Einzahlung abzusahnen, und eher auf Einzelwetten gehen, um die Gewinnchance zu erhöhen.

Sportwetten

Zunächst einmal ist zu beachten, dass es sich bei Sportwetten ebenso wie bei Spielen im Casino immer noch um ein Glücksspiel handelt. Das heißt, die Strategie, mit welcher man wettet, klappt nie zu hundert Prozent. Grundsätzlich funktioniert diese Form des Glücksspiels aber so, dass man einfach gesagt vor Beginn eines Sportevents, zum Beispiel eines Fußballspiels, Wetten darüber abschließt, wie das Game ausgeht.

Nun macht es natürlich niemanden reich, darauf zu wetten, dass die Bayern gegen Mannschaft XY gewinnen, da die Wahrscheinlichkeit sehr hoch ist, dass sie gewinnen, und das wissen natürlich auch die Betreiber der Sportwetten. Daher wettet man auf Quoten, welche bei einem Gewinn mit dem Einsatz verrechnet werden. Um bei diesem Beispiel zu bleiben: Die Quote, dass die Bayern gewinnen, wird sehr gering ausfallen, da die Wahrscheinlichkeit von einem Sieg sehr hoch ist, zum Beispiel 1,1. Wenn man also 1 Euro setzt, ist der potentielle Gewinn von 1,10€ verschwindend gering.

Anders sieht es aus, wenn man gegen die Bayern setzt, denn hier wird die Quote sehr hoch sein, da die Wahrscheinlichkeit als sehr gering eingeschätzt wird, dass sie verlieren. Sollten sie tatsächlich verlieren, wird der Einsatz dementsprechend mit einer höheren Zahl multipliziert und der Gewinn fällt höher aus. Das mag zunächst ernüchternd klingen, doch mit ein paar Tipps kann man dennoch ein wenig mehr aus den Sportwetten rausholen.

Falls man doch lieber die klassischen Casinospiele bevorzugen sollte, ist das Ice Casino eine gute Wahl, denn es zählt hierzulande zu den beliebtesten Online Spielotheken mit vielen Promo-Aktionen und einer großen Spielauswahl.

Geschickte Anmeldung

Es gibt viele verschiedene Portale, auf welchen man Sportwetten platzieren kann, und das kann man sich zu Nutze machen. Wenn man sich auf mehreren verschiedenen Plattformen anmeldet, kann man dort jeweils die Quoten vergleichen, bevor man tippt und sich so dann geschickt die beste Quote aussucht, um auf diesem Portal die Wette abzugeben. So kann man den potentiellen Gewinn ganz einfach noch ein wenig steigern. Für den Quotenvergleich gibt es auch spezielle Portale.

Außerdem gibt es bei den verschiedenen Seiten Willkommensboni, die man durch die Anmeldung mitnehmen kann. Hier sollte man sich jedoch die Bedingungen genau durchlesen und auch nach diesen taktisch die Wetten platzieren. So kann man sich auch noch die eine oder andere Gratiswette sichern.

Gute Vorbereitung ist das A&O

Sportwetten sind zwar ein Glücksspiel, dennoch kann man mit einer guten Vorbereitung viel ausmachen und sich gute Quoten zum Wetten raussuchen. Das heißt nicht, dass man automatisch bei jeder Wette gewinnt, wenn man sich vorbereitet. Aber wenn man die Spieler und deren Form kennt und weiß, wie die letzten Spiele so gelaufen sind, dann kann man abschätzen, wie auch das nächste Event verlaufen könnte.

Ist ein Top Spieler krank? Wird nur die B-Mannschaft auflaufen? Ist das Team gerade wegen eines Trainerwechsels nicht in Form? All dies sind Faktoren, über die man sich im Vorfeld informieren kann, um die Wette geschickt zu platzieren und eine passende Quote rauszusuchen.

Kombiwette oder Einzelwette?

Bei den Sportwetten ist es so, dass man nicht nur auf ein Event tippen kann, sondern in einer Wette direkt auf mehrere Spiele oder Ereignisse wettet, was man Kombiwette nennt. Das kann verlockend wirken, da natürlich die Gewinnauszahlung mit mehreren Quoten multipliziert wird. Doch es ist auch riskanter.

Das Risiko steigt, je mehr Wetten man in einer Kombiwette kombiniert, da immer mehr Events so ausgehen müssen wie vorhergesagt. Wenn man nur auf ein Ereignis tippt, muss auch nur dieses so laufen wie erhofft. Es lohnt sich daher, auf einzelne Ereignisse zu setzen, auch wenn die Quote geringer ausfällt. Lieber eine kleinere Quote mit einer höheren Chance als eine sehr riskante, aber verlockende.

Cash-out-Option

Eine tolle Option bei Sportwetten sind die Cash-out-Möglichkeiten, denn durch sie kann man sich schon vor Spielende einen Gewinn auszahlen oder eben bei einem Spiel, das schlecht läuft, mit einem kleinen Verlust davonkommen. Das ist zwar für den einen oder anderen Zocker unbefriedigend, weil man immer auf den größtmöglichen Gewinn aus ist, doch sollte man trotzdem sein Glück nicht überstrapazieren. So kann man sich auch riskantere Quoten raussuchen und dann im Spiel mit einem guten Cash-out aussteigen.

Tipps für Sportwetten: So finden Sie die besten Quoten.

Manch einer verbindet den wöchentlichen Fußballabend gerne auch mit der Chance, einen kleinen oder auch großen Gewinn durch Sportwetten zu kassieren, was das Spielerlebnis mitunter noch spannender machen kann.

Impressum    Datenschutz und Cookie Richtlinien     Kontakt