Weltmeisterschaft
Mo 16:00
Weltmeisterschaft
Mo 20:00
Weltmeisterschaft
Di 16:00

Fußball schauen, immer und überall: Darum werden Live-Streams immer beliebter

Spielübertragungen im Internet werden immer beliebter. Gab es die Spiele der Bundesliga vor einigen Jahren vor allem bei Buchmachern oder Streaming-Portalen, steigen inzwischen WOW, RTL und Co. mit ein.

/assets/nicole-sommer.jpg
Nicole Sommer - Fußballexpertin Zuletzt aktualisiert: Montag, 05.Dezember 2022 — in 10 Minuten gelesen
Autorenprofil
Hallo. Mein Name ist Nicole Sommer. Ich bin ein großer Fußball-Fan und verbringe viel meiner Freizeit zu recherchieren wo und wie man am einfachsten Fußball im Internet on TV schauen kann.

Fußball schauen, immer und überall: Darum werden Live-Streams immer beliebter

Spielübertragungen im Internet werden immer beliebter. Gab es die Spiele der Bundesliga vor einigen Jahren vor allem bei Buchmachern oder Streaming-Portalen, steigen inzwischen WOW, RTL und Co. mit ein. Eine Ursache für die Popularität sind die verschiedenen Übertragungsrechte in Deutschland. WOW sicherte sich beispielsweise die aktuellen Übertragungsrechte der Bundesliga, RTL die Spiele der UEFA Nations League und DFB-A-Länderspiele. Mit den Live-Streams müssen sich Fußballfreunde nicht für ein kostenpflichtiges Sender-Abo entscheiden, sondern erhalten die Begegnungen fast frei Haus.

Status quo: Diese Sender haben Übertragungsrechte für Fußballbegegnungen

Fußballfans dürfen sich Jahr für Jahr auf unzählige Wettbewerbe freuen. Neben der Bundesliga warten DFB Pokal, Champions League, Europa League, Premier League, Serie A sowie regelmäßig Welt- und Europameisterschaften.

Wer nicht live im Stadion dabei sein kann, hat die Möglichkeit, sein Team am TV-Gerät anzufeuern. Das klappt jedoch nur, wenn der entsprechende Sender empfangen werden kann oder ein Abo besteht.

In der Saison 2022/2023 sicherte sich erstmals der Sport-Anbieter DAZN Übertragungsrechte für 106 Begegnungen in der Bundesliga. Davon gibt es 103 exklusiv im Streaming. Eine Zusammenfassung der Fußball-Highlights können Fans hingegen am Samstagabend bei ARD und ZDF sehen. Der TV-Sender One überträgt hingegen die besten Szenen am Freitagabend.

RTL hat sich aktuell Spiele der UEFA bis 2028 gesichert und darf die Mehrheit der deutschen Länderspiele zeigen. Für Fußballfans ist kaum noch zu überblicken, auf welchem Sendeplatz die Begegnungen gezeigt werden. Wer sich etwa im Urlaub außerhalb deutscher Landesgrenzen befindet, kann die deutsche TV-Kanäle häufig gar nicht empfangen und muss auf die Lieblingssportart verzichten.

Kein Spiel mehr verpassen: Mit den Live-Streamss ist sogar am Strand Anpfiff

Wellenrauschen und Sand unter den Füßen – für Fußballfans rundet die Partie des Lieblingsvereins die Urlaubsstimmung ab. Hotelzimmer oder Strand, diese Frage stellt sich mit einem mobilen Endgerät, einer Internetverbindung und einem Streaming-Anbieter gar nicht mehr. Strandflair lässt sich ganz einfach mit Fußballgenuss kombinieren.

Innerhalb Deutschlands gibt es bei Spielen der 1. Bundesliga, 2. Bundesliga oder 3. Liga keine Probleme mit Geoblockaden. Wer sich aber im Ausland befindet, kann die Streams womöglich durch die Ländersperre nicht sehen. Mit VPNoverview lassen sich diese jedoch umgehen. Der VPN verschafft mit Hilfe eines eingebundenen Servers in Deutschland Fußballfans auch aus dem Ausland Zugriff auf die Übertragungen in Deutschland. So können sie am Urlaubsort praktisch genau dasselbe Programm sehen, wie zuhause.

Seit dem Wegfall der teuren Daten-Roaming-Gebühren ab dem 15. Juni 2017 müssen sich Fußballfreunde nicht mehr vor überteuerten Kosten beim Surfen im Internet ängstigen. Stattdessen gilt die Devise „Roam-like-at-home" im EU-Ausland. Abhängig vom in Deutschland genutzten Tarifmodell können zwar erhöhte Kosten entstehen, doch sie sind deutlich günstiger als die überteuerten Roaming-Gebühren vor Inkrafttreten der Gesetzesregelung 2017.



Wer nicht live im Stadion dabei sein kann, muss die Begegnung häufig im TV verfolgen. Doch nicht jeder Sender überträgt die Spiele. Mit Live-Streams verpasst niemand mehr etwas.

Für einen Live-Stream brauchen Fußballfans nur ihre Leidenschaft

Um den Live-Stream genießen zu können, brauchen Fußballfreunde gar nicht viel. Statt Fernbedienung und Kabel ziehen vom Gerät zur Steckdose geht es viel handlicher. Wer möchte, kann die Streams mit seinem Smartphone oder Tablet schauen. Abhängig davon, wo die Streams laufen, muss ein Abo abgeschlossen werden.

WOW oder DAZN beispielsweise übertragen ihre Streams nur gegen einen Aufpreis. Wer allerdings nur vorübergehend in den Genuss einiger Streams kommen möchte, sollte sich nach einem Probeabo umschauen.

Wer sich für Live-Streams bei Buchmachern entscheidet, muss gar nichts dafür zahlen. Jedoch könnte eine kostenlose Registrierung notwendig werden. Das klappt unkompliziert und schnell online und geht meist mit keinen Wettverpflichtungen einher.

Live-Streams sind eine Chance für andere Ligen und Sportarten

Viele Experten sind sich sicher, dass Streams die Welt des Sports nachhaltig positiv verändern werden. Mehr als 89 Prozent der deutschen Bevölkerung nutzt das Internet regelmäßig. Vor allem jüngere Menschen streamen ihre Lieblingssendungen statt sie im Fernsehen zu verfolgen. Ursächlich dafür ist der sich wandelnde Alltag, denn auch Deutsche sind immer häufiger unterwegs. Dennoch möchten sie auf den Genuss ausgewählter Sendungen und Sportveranstaltungen nicht verzichten. Mit Hilfe der Streaming-Angebote kann sich jeder ein eigenes TV-Programm zusammenstellen, oftmals sogar kostenlos.

Auch junge Sportarten profitieren von den Streaming-Möglichkeiten. Das beste Beispiel dafür ist E-Sport. Seit Jahren ist die Trendsportart in Deutschland auf dem Vormarsch und begeistert weltweit Millionen Fans. Gezeigt werden die Partien meist über Streaming-Portale, wenngleich sich mittlerweile Sender wie ran oder ProSieben MAXX an ausgewählten Übertragungen im TV beteiligen.

Randsportarten, die in Deutschland weniger bekannt sind, finden in den klassischen TV-Übertragungen kaum statt. Für Pferderennen, Rugby, Snooker – in Großbritannien fast Volkssport, müssen deutsche Fans auf ihren TV-Kanälen lange nach Sendetermine suchen. Mithilfe der Live-Streams können sie dabei sein, denn online sind sie beispielsweise auf internationalen TV-Streaming-Portalen oder sogar bei Buchmachern verfügbar.

Seriöse Wettanbieter in Deutschland stellen längst nicht nur Wetten zur Verfügung, sondern ein Hautnah-Erlebnis für Sportfans. Sie können beispielsweise bei Fußballbegegnungen mitfiebern und sogar ihre Wetten anhand der aktuellen Spielentwicklungen platzieren. Die Streams der Buchmacher lassen sich komfortabel über mobile Endgeräte abrufen.



Viele Vereine machen ihre eigenen Live-Streams und stellen sie Fans exklusiv von Spielen, Pressekonferenzen und anderen Veranstaltungen zur Verfügung.

Immer mehr Fußballvereine setzen auf eigene Live-Stream-Angebote

Längst haben zahlreiche Fußballvereine die Macht der Liveübertragung im Internet für sich erkannt. So nutzt beispielsweise der FC Bayern München Live-Streams, um noch mehr Fannähe zu erzeugen. Zuschauer erhalten auf dem eigenen TV-Kanal exklusive Einblicke in das Training, Porträts ihrer Stars oder aufregende Ankündigungen neuer Fanprodukte oder Spieler.

Pressekonferenzen vor und nach Begegnungen werden ebenso in voller Länge im Stream der Vereine übertragen. Während im TV häufig nur Ausschnitte zu sehen sind, können Fußballfreunde in Live-Streams der vereinseigenen TV-Produktionen alles miterleben. Und es gibt noch ein weiteres Plus: Im Vergleich zum TV lassen sich die Streams pausieren und auf Wunsch vor- und zurückspulen.

Fußball schauen, immer und überall: Darum werden Live-Streams immer beliebter.

Spielübertragungen im Internet werden immer beliebter. Gab es die Spiele der Bundesliga vor einigen Jahren vor allem bei Buchmachern oder Streaming-Portalen, steigen inzwischen WOW, RTL und Co. mit ein.

Impressum    Datenschutz und Cookie Richtlinien     Kontakt